Meridianmassage

Die Akupunktur- bzw. Akupressurpunkte befinden sich auf Meridianen, die verschiedenen Organen zugeordnet werden. Nach Auffassung der chinesischen Medizin kann man sich die Meridiane als Leitbahnen vorstellen durch die die Lebensenergie Qi fließt. Bei Schmerzen, Entzündungen oder Bewegungseinschränkungen ist der Energiefluss in einem oder mehreren der Meridiane gestört. Die Meridianmassage hilft, Blockaden in der betroffenen Körperzone aufzulösen.
Bei meiner Arbeit wende ich die Meridianmassage sehr gerne an, da es sich um eine angenehme Heilmethode handelt, bei der Sie sich fallen lassen und entspannen können. Durch Verwendung von Bachblüten oder Heilkräutertinkturen wird zum einen der Energiefluss in den Meridianen angeregt, zum anderen können die verwendeten Mittel ihre Heilwirkung im betroffenen Meridian und ebenso im betroffenen Organ entfalten.


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken